Alodo – Eine Chance für die Kinder in Benin e.V.

Switch to desktop Register Login

Infobrief Januar 2011

"Hoffnung ist die Säule, auf der die Welt ruht" (afrikanisches Sprichwort)

Liebe Mitglieder und Spender,

mit diesem Bild der Hoffnung danke ich Ihnen mit den Kindern aus Adjarra sehr herzlich für Ihre Spende.

In meinem Rundbrief des letzten Jahres und im Weihnachtsbrief habe ich Ihnen von Gèrard berichtet, der, nur wenige Wochen alt, auf einer Müllhalde in Porto-Novo gefunden wurde. Später stellte sich heraus, dass Gèrard HIV-positiv ist und während der folgenden 3 Monate mussten die Nonnen in Adjarra sehr um das Leben des Kleinen kämpfen. Aber der Kampf hat sich gelohnt, die Hoffnung gesiegt: Während unseres Besuches im August durften Dr. Capito und ich einen quitschlebendig-fröhlichen Gèrard in unsere Arme schließen. Welch wunderbares Geschenk des Lebens für uns alle!

Ende Februar reisen Dr. Capito und ich erneut nach Benin und hoffen, nachdem noch einige Formalitäten mit den Behörden abzuwickeln sind, den Grundstein für das Mutter-Kind-Haus im neuen Zentrum "Maria, Mutter der Verlassensten" legen zu können.

Der Aufbau dieses Zentrums stellt für uns eine neue, große Herausforderung dar, der wir uns jedoch angesichts der großen Not der verlassenen Kinder und Mütter nicht verschließen dürfen.

So gehen wir mit viel Hoffnung und Vertrauen in dieses neue Jahr.

Mit all "unseren" Kindern, Patienten und Projektleitern wünsche ich Ihnen ein gutes und gesegnetes Jahr 2011 und danke Ihnen herzlich für die vielen Zeichen der Verbundenheit.

 

 

 

 

Ihre
Brigitte Schmöle
1. Vorsitzende

2013 – 2017 | Konzept & Betreuung Medienschmiede Korbach | Server Druck-Fuchs Korbach

Top Desktop version